Schutzgas-Schweißgeräte (auch MIG/MAG-Geräte genannt)

Schutzgasschweißen ist ein Schweißverfahren bei dem eine Schweißspannung gewählt wird und sich der Schweißstrom durch kontinuierliches zuführen des Schweißdrahtes automatisch einstellt.

Dieses Verfahren ermöglicht eine schnelle Schweißgeschwindigkeit, hohe Reproduzierbarkeit und eine hohe Effektivität.

In diesem Zusammenhang wird klar, dass der Drahtzuführung bzw. dem Drahtvorschubsystem eine besondere Beachtung zusteht. Die Drahtförderung sichert die Schweißqualität!

Vorteile:

  • schnell
  • viele Materialien schweißbar
  • gut zu automatisieren

Nachteile:

  • Schutzgasabdeckung notwendig